Die Kunst der Kommunikation ist wie Laufen lernen. Man fällt so oft auf die Nase, bis man behutsam an der Hand genommen wird.

Ich bin am liebsten per Du. Welcher Typ sind Sie? Wie hättest du es gerne?

Ich fördere den respektvollen Umgang. Dieser sollte unabhängig sein, ob wir miteinander per Du oder per Sie sind. Was wird bevorzugt?

Welche Entscheidung bei der Anrede getroffen wird, eine erfolgreiche Zusammenarbeit steht für mich im Vordergrund.

Und schon sind wir mitten im Thema KOMMUNIKATION.

Ich unterstütze als

  • Wegweiserin für Lösungsansätze
  • Befähigerin für Kommunikation
  • Förderin für Schreibfreuden

Weitere Details dazu unter Angebot.

In die Tiefe des Meeres eintauchen. Einen Moment innehalten. 

Bevor wir starten, gönnen wir uns einen Augenblick der Entspannung.

Seminarraum oder Online-Konferenz

… sind derzeit keine Frage der Wahl für ein Treffen.

Mehr Lesen

PowerPoint-Präsentation

… ist die übliche Variante, Inhalte zu vermitteln. Wie hoch ist dabei die Aufmerksamkeit der Zuseher*innen bzw. Zuhörer*innen?

Mehr Lesen

Flipchart oder High Tech

… kann öfters als Frage kommen. Aus meiner Sicht ist es die Abwechslung, die schlussendlich den Erfolg eines Workshops ausmacht.

Mehr Lesen

Leichtigkeit

LEICHTIGKEIT

Für mich gibt es Leichtigkeit im Leben. Nicht zu verwechseln mit Gleichgültigkeit. Ernsthaftigkeit und Leichtigkeit können einander ergänzen und die Ideenfindung sowie die Umsetzung fördern. Die aktuelle Situation etwas aus der Ferne beobachten. Dadurch gewinnen wir neue Erkenntnisse und entdecken andere Lösungswege durch diesen Perspektivenwechsel.

Leichtigkeit

Ideen-Generator

Eine Freundin hat über mich gemeint: "Kreative Lösungen für eh alles." Diese Aussage passt sehr gut zu meiner Art, wie ich auf Themen zugehe. Ich nehme etwas wahr, hinterfrage das Ganze und schon startet mein Kopfkino mit möglichen Szenarien als Vorschläge. Eine besonders wunderbare Dynamik entsteht beim lösungsorientierten Denken in der Gruppe.

Leichtigkeit

MENSCH IM FOKUS

Die Energie, die durch den zwischenmenschlichen Austausch entsteht, ist eine Quelle der Freude und Inspiration für mich. Ein wertschätzender und wohlwollender Umgang miteinander fördert unser Potenzial. Der Fokus auf die Stärken einzelner zeigt neue Perspektiven für die Gruppe. Verstehen wollen und verstanden werden.

Leichtigkeit

Gemeinsam Ziele erreichen

Durch Aufteilung von Aufgaben haben wir bessere Chancen, Ziele zu erreichen. Wir fördern es, die Stärken einzelner auf eine Art zu bündeln, dass die ganze Gruppe mit noch mehr Elan vorwärtskommt. Jene, die gerne Verantwortung übernehmen, erhalten passende Themen. Auf andere, die sich mit klaren Aufgabenstellungen wohler fühlen, wird ebenfalls eingegangen.